Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung: LLIGATS METÀL·LICS, S.L.

 

1. PFLICHT ZUR ANGABE DER DATEN.

Sofern für das entsprechende Feld nicht das Gegenteil angegeben ist, sind die in den Formularen der Website abgefragten Daten verpflichtend, um die festgelegten Zwecke zu erreichen. Wenn daher die Daten nicht oder falsch angegeben werden, können die Zwecke nicht erfüllt werden. Allerdings können Sie die Inhalte der Website trotzdem aufrufen.

 

2. FÜR WELCHEN ZWECK UND WIE LANGE VERARBEITET LLIGATS METÀL·LICS, S.L. PERSONENBEZOGENE BENUTZERDATEN?

Die über die Website übermittelten personenbezogenen Daten werden durch LLIGATS METÀL·LICS, S.L. für die folgenden Zwecke verarbeitet:

– Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen, Anträgen, Vorfällen oder Rückfragen der Benutzer, wenn sie ihre Daten im Formular „Kontakt“ angeben. Die Benutzerdaten werden für diesen Zweck so lange gespeichert, bis die Benutzer diesem widersprechen oder ihre Einwilligung widerrufen.

– Regelmäßiger Versand, auch über elektronische Mittel, von kommerziellen Mitteilungen im Zusammenhang mit Produkten, Dienstleistungen, Sonderaktionen, Angeboten, Veranstaltungen oder Neuigkeiten, die für sie interessant sein könnten, wenn die Benutzer ihre Einwilligung durch Ankreuzen des entsprechenden Bestätigungsfeldes geben oder gegebenenfalls dem Versand widersprechen oder ihre Einwilligung widerrufen.

– Die Benutzer über Neuigkeiten von LLIGATS METÀL·LICS, S.L. in ihren Profilen in sozialen Netzwerken auf dem Laufenden halten, wenn die Benutzer Follower von LLIGATS METÀL·LICS, S.L. auf deren Profilen werden. Benutzer, die keine weiteren kommerziellen Mitteilungen von LLIGATS METÀL·LICS, S.L. in den sozialen Netzwerken erhalten möchten, müssen sich als Follower in ihren Profilen abmelden.

 

3. WELCHE BENUTZERDATEN WIRD LLIGATS METÀL·LICS, S.L. VERARBEITEN?

LLIGATS METÀL·LICS, S.L. wird die folgenden Kategorien von Benutzerdaten verarbeiten:

– Identifizierungsdaten: Vornamen, Namen.

– Kontaktdaten: Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefon.

 

4. AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE WERDEN DIE BENUTZERDATEN VERARBEITET?

Die Verarbeitung von Benutzerdaten durch LLIGATS METÀL·LICS, S.L. erfolgt aufgrund der Einwilligung, um die gebeten wird und die auch jederzeit zurückgezogen werden kann. Wird die Einwilligung zurückgezogen, so hat dies jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der bis dann erfolgten Verarbeitung.

Die für die angegebenen Zwecke erteilten Einwilligungen gelten einzeln. Die Benutzer können daher nur eine bestimmte Einwilligung widerrufen, ohne dass die anderen davon betroffen wären.

 

5. WELCHEN EMPFÄNGERN WERDEN DIE BENUTZERDATEN MITGETEILT?

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder notwendig, um den Zweck der Verarbeitung zu erfüllen (an Vertreter von LLIGATS METÀL·LICS, S.L.).

 

6. VERANTWORTUNG DER BENUTZER.

Der Benutzer:

– Gewährleistet, dass die von ihm an LLIGATS METÀL·LICS, S.L. übermittelten Daten zutreffend, richtig, vollständig und stets aktuell sind; in diesem Sinne haftet der Benutzer für die Richtigkeit seiner angegebenen Daten und muss die bereitgestellten Informationen entsprechend aktualisieren, sodass sie stets der tatsächlichen Situation entsprechen.

– Ist für falsche oder unzutreffende Informationen verantwortlich, die er über die Website übermittelt, sowie für mittel- und unmittelbare Schäden und Nachteile, die er zulasten von LLIGATS METÀL·LICS, S.L. oder Dritten verursacht.

 

7. KOMMERZIELLE UND PROMOTION-MITTEILUNGEN.

Einer der Zwecke, für die LLIGATS METÀL·LICS, S.L. personenbezogene Daten, die durch die Benutzer übermittelt werden, verarbeitet, ist der Versand von elektronischen Mitteilungen mit für die Benutzer relevanten Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Sonderaktionen, Angeboten, Veranstaltungen oder Neuigkeiten. Wenn derartige Mitteilungen versandt werden, richten sie sich stets ausschließlich an diejenigen Benutzer, die vorher dem Erhalt dieser Mitteilungen zugestimmt haben.

Falls ein Benutzer keine weiteren Vertriebs- oder Promotion-Mitteilungen von LLIGATS METÀL·LICS, S.L. erhalten möchte, kann er sich per E-Mail an die folgende Adresse von diesem Dienst abmelden: sabat@sabat.es

 

8. WAHRNEHMUNG VON RECHTEN.

Der Benutzer kann sich jederzeit kostenlos schriftlich an LLIGATS METÀL·LICS, S.L. mit dem Betreff „Protección de Datos“ („Datenschutz“) an die E-Mail-Adresse sabat@sabat.es unter Beifügung einer Fotokopie seines Personalausweises wenden, um seine folgenden Rechte wahrzunehmen:

– Widerruf der erteilten Einwilligungen.

– Auskunft und Zugriff. Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, und Zugriff auf sie verlangen.

– Verlangen, dass wir unvollständige, überholte oder unrichtige Daten berichtigen, ändern oder löschen.

– Löschung. Sie können verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen, unter anderem, wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke, für die erfasst wurden, benötigt werden.

– Sie können aufgrund eines berechtigten Interesses der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

– Einschränkung der Verarbeitung. Wenn eine im Datenschutzrecht genannte Voraussetzung erfüllt ist, können Sie verlangen, dass LLIGATS METÀL·LICS, S.L. die Datenverarbeitung einschränkt.

– Übertragbarkeit Ihrer Daten. Dies ist das Recht, dass Ihnen Ihre Daten übergeben werden, damit Sie sie an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln können.

– Ist die betroffene Person der Ansicht, dass LLIGATS METÀL·LICS, S.L. die ihr im anzuwendenden Datenschutzrecht zuerkannten Rechte verletzt hat, so hat sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der spanischen Aufsichtsbehörde Agencia Española de Protección de Datos (http://www.agpd.es) einzureichen.

 

9. SICHERHEITSMASSNAHMEN.

Nach Maßgabe der anzuwendenden Vorschriften wird LLIGATS METÀL·LICS, S.L. die Benutzerdaten jederzeit vollkommen vertraulich verarbeiten und diesbezüglich vorgeschriebene Geheimhaltungspflicht wahren. Zu diesem Zweck wird sie die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen treffen, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten und Änderung, Verlust, unbefugte Verarbeitung der Daten und unbefugten Zugriff auf sie zu verhindern, jeweils unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Art der gespeicherten Daten und der Risiken, denen sie ausgesetzt sind.

 

Top